Das letzte Update in Anno Online bringt neben vielen Änderungen im Schiffsbau und neuen Grafiken auch wieder jede Menge Bugfixes.
Wie  der neue Ladebildschirm unmissverständlich belegt, unterstreicht Bluebyte nach wie vor den "Open Beta" Status des Spieles.

anno-online-schiffswerftDie größten Änderungen finden wir nun in der komplett umgestalteten Schiffswerft. Nicht nur grafisch aufgepeppt, wurde das System mit Schiffsbauteilen, Besatzung und Sockeln (Kisten/Segeln)
nun vollständig überarbeitet.
Die neue Schiffswerft bietet eine neue Übersicht, in der man zwischen den verschiedenen Schiffstypen und -größen auswählt und die nötigen Bauteile (Schiffsbauer) vorausgesetzt, mit dem Bau beginnen kann.
Seile für den Schiffsbau werden nicht mehr benötigt.
Lotsen/Kapitäne sind nun fester Bestandteil eines Schiffes und müssen nicht mehr nachträglich "gesockelt" werden.
Viele neue Grafiken, auch bei den Schiffstypen selbst, wurden hinzugefügt.

Die Details findet ihr wie immer im aktuellen changelog.