Geplant war es, im Zuge eines umfangreicheren Patches, die Accounts zurückzusetzen und großzügig Premium-Punkte (Rubine) zu verteilen.
Soweit so gut, Dank der 10Mio Rubine konnte ich meine Stadt binnen weniger Stunden auf Kaufleute bringen. Im Spiel selbst waren viele Detailverbesserungen festzustellen, insgesamt sehr flüssiger Spielverlauf, die altbekannten Bugs (vorerst) nicht zu sehen...

Irgendwann musste ich dann auch ins Bett und plante schon den weiteren Ausbau für den nächsten Morgen.
Am Tag danach die große Enttäuschung: Whitescreen, und nicht nur wegen der neuen Schneelandschaft, nein, der Ladebalken bleibt einfach bei 95% stehen und nur der Chat erscheint, das Spiel lädt nicht fertig.

Was macht man in so einem Fall: ab ins Forum! und schon stechen die ersten Threads mit "Whitescreen" "zone locked" "Ladebalken hängt" usw. heraus.
Die Altbekannten Fehler, die anscheinend Symptone einer einzigen Ursache sind und seit anfang der closed Beta von Anno Online bestehen.
Langsam wird es selbst mir als unverbesserlichem Optimisten zuviel...
Betatest hin oder her, für mich sieht es so aus, als würde das Problem von einem Patch zum nächsten verschleppt, anstatt man endlich einmal die Ursache zu bekämpft.

Wie auch immer, Das Team von Anno Online meint den Fehler gefunden zu haben und wir können die nächsten Tage mit einem Fix rechnen, wodurch auch ein neuerlicher Reset nötig sei.
Jeder Spieler erhält seine vor dem Reset vom 17.12 "verdienten" Rubine wieder und ein Neuaufbau ist mit dieser Starthilfe eine Sache von wenigen Stunden, wo man sonst Tage warten bzw. Rohstoffe horten müsste.

Bleibt zu hoffen, dass die Login-Probleme noch vor den Feiertagen beseitigt werden und das Team wie auch wir Tester ein entspanntes Weihnachten genißen können.
In diesem Sinne wünsche ich allen Besuchern

Ein Frohes Fest, und alles Gute für das kommende Jahr!