Konnte letztes Wochenende die Versorgung meiner Kaufleute optimieren, Bier, Bücher und Nahrung sind nun durchgehend auf Lager.

Dank der 9 Werkzeugmacher habe ich nun erstmal genug Werkzeuge auf Lager und kann die Produktionsketten vorerst stoppen,
um genug Gold für die Herstellung von Lederwämsern zu erhalten.

mittlere-getreideinselMittlerweile hat der erfahrene Seemann endlich eine mittlere Getreideinsel gefunden
und ich beginne die Brotproduktion auszulagern, um Platz auf Newport zu schaffen.
Seit dem letzten Patch, wurde ja an der Brotkette geschraubt.
Man braucht nun etwa 40 Farmen um alleine die Brotversorgung für >3k Kaufleute sicherzustellen.
Dazu kommen noch die Farmen für die Bierkette und schon ist man auf etwa 100 Getreidefeldern,
die nur unnötig Platz auf der Hauptinsel Newport verschwenden.

Da die Gebäude für die nächste Ware, Pelzmäntel, schon 800k Gold kosten, habe ich die Bevölkerung weit über die nötigen 3000 Kaufleute aufgestockt.
Mittlerweile mache ich ohne Pelzmäntel +1.4 k Gold/Tick (30 Sekunden) mit 1.6k Bauern, >2k Handwerkern und 3k Kaufleuten,
und baue nach und nach die Versorgungsketten weiter aus.
Nächste Woche sollten dann die Gebäude für die Pelze stehen und die ersten Adligen können einziehen.

Was gibt es von der Bugront zu berichten:

  • Der Lagerhausbug besteht immer noch und kann nur durch löschen der betroffenen Insel umgangen werden,
    was natürlich sehr ärgerlich ist und Zeit und Material kostet.
  • Die Whitescreen-Problematik wurde sehr verbessert, besteht aber für einige Spieler immer noch.
  • Zone locked, kommt anscheinend nur noch bei wenigen vor,
    das vom Anno Online Team eingespielte Tool scheint seine Aufgabe recht gut zu erfüllen.
  • Hin und wieder bleiben noch Schiffe hängen,
    aber wenn man die Rückfahrt leer lässt kommt das nur mehr selten vor.
  • Balancing soweit in Ordnung, hoffe es gibt keine gravierenden Änderungen mehr