Änderungen mit dem 3. Patch der Closed Beta vom 22.10.2012

  • Als zusätzliches feature kann man nun mittels Steuerungstaste Strg die Gebäude, die teilweise die Sicht auf dahinterliegende Objekte verdecken, ausblenden bzw. transparent machen. Auch der Straßenbau wird hiermit wesentlich übersichtlicher, war doch der Baugrund oft durch Straßenreste blockiert.
  • Auch technische (?) Probleme wie "Connection Lost" oder "Zone gesperrt" sollen gefixt werden.
  • Und nicht zuletzt gravierende Änderungen am Balancing, teilweise nötig, teilweise auch stark übertrieben wie das nicht sonderlich Begeisterte Feedback der Community beweist:-)
    Bluebyte weist wieder einmal auf den Betastatus hin und dass diese Änderungen am Balancing notwendig seien um Einstellungen zu testen und Daten auszuwerten.

Zurück in der neuen Version des Spiels merke ich schnell, dass meine bisher gesunden Finanzen auf dem Kopf stehen, sprich der Goldverrat komplett aufgebraucht ist und die Versorgung am Boden liegt.
Im Forum herrscht ein teils aufgebrachter Zustand und der Chat ist voll mit Gejammer,...
Es ist nun wesentlich langwieriger Schiffe zu bauen, und das Hauptproblem: Die Reisezeiten der Schiffe haben sich gravierend geändert. Andererseits kann man nun die Transportkapazität mittels Frachtcontainern drastisch erhöhen, was die langen Transportzeiten fast wieder wettmacht. Also schnell Container produziert, die Routen neu eingestellt und nach ~24 Stunden läuft alles wieder rund.
Viel Wirbel um Nichts also?

Es gibt auch Gutes zu berichten:

  • Der Minenbug wurde teilweise gefixt
  • mein Kontor funktioniert wieder reibungslos
  • die Staus an den Docks sind Geschichte.
  • die Schatzkammer/Bank fasst nun weit mehr Gold als vorher, was bei den horrenden Baukosten höherer Gebäude auch nötig ist.
  • das Verhältnis Bauern/Bürger/Patrizier wurde nachgebessert, hier stießen viele der fortgeschritteneren Spieler schon an die räumlichen Grenzen der Hauptinsel